Mark Forster: „Weiß nie, ob ich auf Kopf oder Bauch hören soll“

Mark Forster hat Probleme damit, Entscheidungen zu treffen. Das gab der Juror und Coach bei „The Voice of Germany“ im Gespräch mit dem „Cosmopolitan“-Magazin zu.

Der Musiker sagte: „Gläubige Menschen haben so eine Guideline, die sie durchs Leben führt. So etwas fehlt mir. Außerdem weiß ich nie, ob ich auf meinen Kopf oder Bauch hören soll.“

Ein Song von Mark Forster heißt übrigens „Bauch und Kopf“. Und sein neues Album „Liebe“ kommt am heutigen Freitag (16.11.) raus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.