Mark Ronson, ein Kollaborations-Künstler

Mark Ronson macht musikalisch nichts alleine. Der Musikproduzent schreibt immer mit mindestens noch einer weiteren Person an einem Song, erzählte er „The Hollywood Reporter“.

Ronson sagte wörtlich: „Mein Ding ist praktisch rein kollaborativ, denn ich sitze sehr selten alleine im Studio am Klavier. Normalerweise produziere ich einen Künstler und manchmal gibt man sehr viel zum Song dazu und manchmal hilft man nur mit ein paar Textzeilen. (…) Nur diese Seite vom Musikmachen kenne ich.“

Mark Ronson hat beispielsweise Lady Gagas Album „Joanne“ und Amy Winehouses „Back to Black“ produziert.