Matthias Schweighöfer zieht blank

Matthias Schweighöer 30341584-1 big Einige seiner Fans haben sich vielleicht schon immer gewünscht, ihn splitterfasernackt zu sehen … Matthias Schweighöfer hat am Dienstag (20.11.) in seinem neuesten „Instagram“-Post komplett die Hüllen fallen lassen. Frontal kann grinst er auf dem Schwarz-weiß-Foto in die Kamera und verdeckt seinen durchtrainierten Körper noch nicht einmal mit seinen Händen. Allerdings hat er – um einigermaßen jugendfrei zu bleiben – „sein bestes Stück“ zwischen seine Beine geklemmt.

Am malerischen See im Hintergrund ist der Schauspieler und Sänger jedoch nicht alleine gewesen: Neben ihm sieht man seinen Freund und Schauspielerkollegen Florian David Fitz, der allerdings seinen Rücken zur Kamera dreht. Fitz streckt dafür seinen nackten Hintern in die Kamera. Schweighöfer wollte damit seinem Freund zum Geburtstag gratulieren und schrieb zum Bild: „Happy Birthday alter Mann. Endlich 52. Du brauchst dich nicht zu schämen. Du siehst top aus.“ Fitz feiert heute tatsächlich erst seinen 44. Geburtstag. Die Fans waren scheinbar begeistert. Jemand schrieb augenzwinkernd in die Kommentarleiste: „Hodenlose Frechheit!“

Schweighöfer lenkte die Aufmerksamkeit des Posts natürlich auch auf seinen neuen Film „100 Dinge“, den er mit Fitz gedreht hat und der am 06. Dezember in den Kinos startet.

Foto: (c) PGM / David Daub

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.