Nena erinnert sich an ihren ersten Auftritt

Nena erinnert sich an ihren ersten Auftritt - MusikNena blickt auf stolze 40 Jahre Bühnengeschichte zurück. Hunderte Konzerte hat sie in dieser Zeit gespielt. Doch den allerersten, den kann Nena nicht vergessen.

Wie das war, erzählte sie im ZDF „morgenmagazin“: „Der war sehr speziell. Ich hatte mit 17 meine erste Band. ‚The Stripes‘, wir haben damals noch englisch gesungen. Wir waren nur im Proberaum und ich habe mich da auch wohlgefühlt und irgendwann hieß es, wir spielen jetzt unseren ersten Live-Gig. Und ich habe gesagt, das mache ich nicht, auf gar keinen Fall. Ich fühle mich wohl mit dem, wie es ist. Dann hat es mich schon irgendwie gereizt. Mein Vater stand – ich werde es nie vergessen – das war ein kleines Jugendheim, wo man mittwochs immer Disko hatte und da waren halt 28 Gäste. Davon 26 zahlende und zwei Freunde und noch ein paar Familienmitglieder. Bevor ich auf die Bühne ging, dachte ich, das überlebe ich nicht. Mein Vater hat meinen Puls gefühlt. Und dann war ich da oben und wusste, das will ich machen.“

Nena geht im kommenden Jahr übrigens auf große Open Air Tour. Hier die Konzerttermine:

11. Juli Bonn Kunst!rasen
13. Juli München Tollwood Festival München
19. Juli Saarbrücken Vorplatz der Congresshalle
03. August Hövelhof Open Air
17. August St. Gallenkirch Alpen Open Air Montafon

Foto: (c) Sony Music / Ester Haase

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.