„Revolverheld“: Johannes Strate über seine “Liebe auf Distanz“

„Revolverheld“: Johannes Strate über seine “Liebe auf Distanz" - Promi Klatsch und TratschIn dem Song “Liebe auf Distanz“ von „Revolverheld“ geht es um Fernbeziehungen. Frontmann Johannes Strate kennt sich damit nur zu gut aus.

Er erzählte am 07.11. im „ZDF morgenmagazin“: „Ich hatte eine lange Fernbeziehung, Köln-Hamburg, das ist eine blöde Distanz, vier Stunden Zug. Und es ist eben nicht so, dass du das abends noch mal schnell überbrücken kannst, wenn du deinen Tag besprechen willst. Gott-sei-Dank ist sie irgendwann nach Hamburg gezogen. Es hat gehalten und hält noch, das gibt Hoffnung.“

„Revolverheld“-Frontmann Johannes Strate ist mit der Schauspielerin Anna Angelina Wolfers liiert. Ihr gemeinsamer Sohn Emil kam im Dezember 2012 zur Welt.

Foto: (c) Benedikt Schnermann / Sony Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.