Rod Stewart: „Ich bin stolz auf meine feminine Seite“

Rod Stewart in Concert at Liverpool Echo Arena - December 18, 2016Rod Stewart ist auf Tour und kommt 2019 auch nach Deutschland. In der Öffentlichkeit galt der 73-Jährige als Weiberheld, heute erinnert der Sänger aber eher an einen schwulen Mann in einem heterosexuellen Körper.

Im Interview mit „mopo“ sagte er dazu: „Ich liebe die Welt der Schwulen. Ich mag das Theater daran, das Drama, die Charaktere. Es ist wundervoll. Ich habe einen schwulen Manager. Ich bin mein ganzes Leben lang von schwulen Männern umgeben gewesen. Vielleicht hat das abgefärbt.“ Weiter meinte er: „Ich mag Mode, ich habe keine Scheu, mit schönen Servietten am Tisch zu sitzen. Und ich liebe es, shoppen zu gehen mit meiner Frau. Ich bin stolz auf meine feminine Seite. Aber genauso stolz bin ich, wenn ich auf dem Bolzplatz den Fußball kicke und danach mit meinen Kumpels einen trinken gehen kann. Ich stehe auf beide Enden der Skala und genieße das Beste der zwei Welten. Und die Schwulen lieben mich!“

Und hier die Termine 2019 in Deutschland und der Schweiz:

03.05. BERLIN, Mercedes-Benz-Arena
05.05. HAMBURG, Barclaycard Arena
07.05. ZÜRICH, Hallenstadion
09.05. MANNHEIM, Sap Arena
18.05. KÖLN, Lanxess Arena

Foto: (c) Solarpix / PR Photos