„Spice Girls“: Melanie C führte Reunion an

„Spice Girls“: Melanie C führte Reunion an - Musik NewsNach langem Hin und Her hat Melanie C schließlich die Sache in die Hand genommen und die Reunion der „Spice Girls“ sowie eine passende Tour dazu in die Wege geleitet. Und das, obwohl die Sängerin zu Beginn große Zweifel daran hatte.

Ihre Kollegin Geri Horner erzählte bei „Radio 2“: „Vor sechs Monaten war sich Mel C nicht sicher. Melanie B und Emma Bunton wollten es schon immer machen, die ganze Zeit über. Ich dachte also, ich besuche Melanie C, trinke Tee mit ihr und frage sie. (…) Sie meinte: ‚Ich bin nicht sicher. Ich muss darüber nachdenken.‘ Dann plötzlich war es, als hätte sich das Feuer bei ihr entzündet und sie hat die Kontrolle übernommen und meinte: ‚Ich will es machen.‘ Wir haben gemeint: ‚Ok, lass uns eine Show machen.‘ Doch sie sagte: ‚Lass uns viele Shows machen.‘ Sie hat die Verantwortung dafür übernommen. Mel C hat es angeführt.“

Und die macht sich für die „Spice Girls“ bezahlt. Für ihre bisher angekündete Shows wird angenommen, dass die Sängerinnen mehrere Millionen Pfund einnehmen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.