Stan Lee: Todesursache ist bekannt

Die Comic-Welt wurde erschüttert, als Stan Lee am 12. November im Alter von 95 Jahren von uns ging.

Jetzt steht die Todesursache fest: Wie „TMZ“ berichtet, wurde im Todesschein des Comicbuch-Legende festgehalten, dass er an Herzversagen und Atemproblemen starb. Zudem litt Lee unter eine Aspirationspneumonie, die entsteht, wenn der Betroffene Essen, Magensäure oder Speichel in die Lungen atmet.

Ohne Stan Lee gäbe es deutlich weniger Superhelden. Lee ist der Schöpfer von Spider-Man, Thor, Iron-Man und vielen anderen Charakteren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.