Tilda Swinton: „Freundschaft ist wie ein Fels“

Tilda Swinton: "Freundschaft ist wie ein Fels" - Kino NewsMitte November kommt der Gruselschocker „Suspiria“ mit Tilda Swinton in die Kinos. Es ist bereits der fünfte Film, den sie zusammen mit Regisseur Luca Guadagnino gedreht hat. Dass sie ihn schon lange kennt, ist beim Dreh sehr hilfreich. Denn für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist Freundschaft sehr wichtig, wie sie im Interview mit dem Magazin „Emotion“ verriet.

Sie sagte: „Freundschaft. Sie ist wie ein Fels für mich. Darauf basiert meine Arbeitsweise, auch wenn das auf viele unorthodox wirken mag. Die gemeinsamen Filme sind nur Nebenprodukte unserer Freundschaft – wie die Häute, die von einer Schlange abgeworfen werden.“

Im Interview sagte die 57-Jährige auch, dass sie öfters daran zweifelt, Filme zu machen. Sie sagte: „Ich überlege mir schon, ob ich überhaupt noch Filme machen will. Das frage ich mich nach jeder Rolle. Ich muss den Tanz mit einem Regisseur genießen.“

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.