Tom Hanks und sein sexuelles Selbstbewusstsein

Tom Hanks und sein sexuelles Selbstbewusstsein - Promi Klatsch und TratschTom Hanks hat lernen müssen, sich sexy zu fühlen. Das geht aus der Biografie „The World According to Tom Hanks“ von Gavin Edwards hervor.

Darin wird Hanks wie folgt zitiert: „Ich hatte viele Jahre über kein sexuelles Selbstbewusstsein und war sehr einsam.“ Der Ursprung dessen liegt in seiner High School Zeit, denn der Schauspieler fügte hinzu: „Ich kam in der High School gar nicht gut bei Mädchen an. Ich war ein bisschen zu trottelig, ein bisschen zu schlaksig und definitiv zu wahnsinnig.“ Allerdings kam dann seine Ehefrau Rita und fortan änderte sich alles. Durch die Liebe zu ihr habe sich Hanks beispielsweise getraut, nackt durchs Hotelzimmer zu gehen.

Die Liebe zwischen Tom Hanks und Rita Wilson lässt sich allerdings mit einer Zahl am Eindrucksvollsten darstellen: 30 Jahre glückliche Ehe.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.