Vicky Leandros und was sie sich von ihrem ersten Geld gekauft hat

Vicky Leandros 30351520-1 big Vicky Leandros ist 66 Jahre alt und hat schon 55 Millionen Platten verkauft. Lange Zeit konnte sie das nicht so richtig wahr haben. Im Interview mit der „Abendzeitung“ sagte sie: „Das war früher für mich nicht zu greifen – auch nicht der Erfolg. „Theo, wir fahr’n nach Lodz“ war nicht der erfolgreichste Hit, was viele glauben. „Ich habe die Liebe gesehen“ oder „Après toi“ waren mit zehn Millionen Platten erfolgreicher. Es kam alles zusammen, weil ich auch im Ausland viele Platten verkauft habe.“

Außerdem verriet die gebürtige Griechin, wie es krachen ließ, als sie die erste Million verkauft hat. Sie sagte: „Ach, ich lasse es oft krachen. Hallo, ich bin Griechin, schon vergessen? (lacht) Es muss nicht immer Champagner sein, es reicht einfacher Wein. Wenn ich daheim koche, wird auch viel getrunken. Vom ersten Geld habe ich mir – nachdem ich ein bescheidener Teenager war – einen blauen Glockenrock gekauft und einen rosa Strick-Pullover mit Löchern an den Ärmeln. Dieses Outfit habe ich fünf Mal im Fernsehen getragen. Im Nachhinein sah es ziemlich hässlich aus. Früher war mir Mode wichtig, heute nicht mehr. Luxus ist, meine Familie in ein Haus auf Mykonos einzuladen. Das liebe ich – das Leben zu genießen.“

Vicky Leandros könnte sich übrigens vorstellen, nach München zu ziehen. Derzeit lebt sie mit ihrer Familie in Hamburg.

Foto via PGM

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.