Zayn Malik: Die Beziehung zu „One Direction“

Zayn Malik: Die Beziehung zu „One Direction“ - Musik NewsEinmal draußen bei „One Direction“ führt offenbar kein Weg mehr zurück: So zumindest sieht es Zayn Malik. Vor rund drei Jahren hat er die Boyband verlassen und seitdem wurde er von den restlichen Sängern wie ein Ausgestoßener behandelt.

Der „Vogue“ sagte der Musiker dazu: „Ich habe schon lange mit keinem mehr von ihnen gesprochen. Es gibt Dinge, die passiert sind und Dinge, die gesagt wurde, nachdem ich gegangen bin, abfällige Dinge, kleine Dinge, die ich nie erwartet hätte. Die Beziehungen sind danach zerbrochen.“ Doch Malik nimmt es sich offenbar nicht zu sehr zum Herzen, denn er meinte weiter: „So ist es einfach. Die Menschen ziehen weiter, leben sich auseinander, werden erwachsen.“

Die restlichen „One Direction“-Mitglieder haben nach Zayns Ausstieg noch ein Album zusammen herausgebracht und sich dann bis auf unbestimmte Zeit aufgelöst.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.