50 Cent: Crewmitglied verunglückt tödlich

50 Cent - "Den of Thieves" Los Angeles PremiereSeit 2014 fesselt die Crime-Serie „Power“ die Fans. Rapper 50 Cent spielt nicht nur eine der Hauptrollen, sondern ist auch der Produzent der Serie. Jetzt muss das ganze Team einen Schock verkraften.

Das Crew-Mitglied Pedro Jimenez ist tödlich verünglückt. Während der Dreharbeiten für die sechste Staffel ereignete sich am Montagmorgen (10.12.) der tödliche Unfall. Das berichtet „Deadline“. Gegen 4:30 Uhr sperrte der Produktionsassistent Jimenez im New Yorker Stadtteil Brooklyn gerade das Set mit Verkehrsleitkegeln ab, als ein Autofahrer die Kontrolle über seinen SUV verlor und den 63-Jährigen erfasste. Jimenez wurde direkt in ein Krankenhaus eingeliefert – dort konnte jedoch nur noch sein Tod festgestellt werden. 50 Cent teilte den traurigen Vorfall auf „Twitter“ mit und brachte seine Anteilnahme zum Ausdruck. Er schrieb: „Ich habe gerade erfahren, dass unser Crew-Mitglied Pedro Jimenez heute Morgen verstorben ist. Mein Beileid an seine Familie, ich schließe sie in meine Gebete ein.“

Die Dreharbeiten für die Crime-Serie sind derzeit unterbrochen. Wann sie fortgesetzt werden, ist aktuell noch nicht bekannt.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.