Bebe Rexha gibt kreative Kontrolle nicht ab

Bebe Rexha - Netflix's "Bright" Los Angeles Premiere Wenn es um ihre kreative Kontrolle geht, dann versteht Bebe Rexha keinen Spaß. Die Sängerin hat deshalb auch schon auf große Möglichkeiten verzichtet.

Dem „Euphoria Magazine“ erzählte sie: „Wenn ich je in eine Situation gesteckt werden würde, in der ich keine kreative Kontrolle habe, dann würde ich einfach gehen, egal wie bekannt diese Person wäre. Ich war schon in wirklich seltsamen Situationen, in denen man mich ansah, als wäre ich ein Idiot, weil ich große Produzenten abgelehnt habe, denn ich wollte mir von denen nicht sagen lassen, wer ich sein soll.“

Und es hat sich gelohnt, denn in diesem Sommer erschien ihr Debütalbum „Expectations“, das in den USA sogar mit Gold ausgezeichnet wurde.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.