„Billboard“: Drake führt die Single-Charts 2018 an

2018 geht zu Ende und kein Künstler hat mit einer Single dieses Jahr so sehr für Aufsehen gesorgt und die US-Charts beherrscht wie Drake mit „God‘s Plan“. Das hat das „Billboard Magazine“ jetzt in seiner alljährlichen Zusammenfassung zum Jahresende bekanntgegeben. Der Rapper ist damit der erste kanadische Musiker, dem dies gelungen ist, abgesehen von Alanis Morissette. Zudem ist er einer von drei Rap-Künstler, der die US-Single-Charts zum Jahresende anführt. Vor ihm ist dies bisher nur 50 Cent 2003 und 2005 gelungen sowie Nelly 2002.

Hier die Top Ten der US-Single-Charts zum Jahresende:

1. „God’s Plan” – Drake
2. “Perfect” – Ed Sheeran
3. “Meant To Be” – Bebe Rexha & Florida Georgia Line
4. “Havana” – Camila Cabello feat. Young Thug
5. “Rockstar” – Post Malone feat. 21 Savage
6. “Psycho” – Post Malone feat. Ty Dolla $ign
7. “I Like It” – Cardi B, Bad Bunny & J Balvin
8. “The Middle” – Zedd, Maren Morris & Grey
9. “In My Feeling” – Drake
10. “Girls Like You” – Maroon 5 feat. Cardi B

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.