Emily Blunt und ihre Stalkerin Meryl Streep

Emily Blunt und Meryl Streep tauchen ständig gemeinsam in Filmen auf. Und das liegt nur daran, dass die 69-Jährige immer mit Absicht dieselben Projekte annimmt, wie ihre jüngere Kollegin, zuletzt erst bei „Mary Poppins‘ Rückkehr“.

Zumindest scherzte Blunt in der „Graham Norton Show“: „Sie ist wie meine Stalkerin! Ich liebe sie und sie ist so großartig und ich möchte einfach dieselbe Luft atmen wie sie. Also hoffentlich stalkt sie mich noch lange!“

In „Der Teufel trägt Prada“ und „Into The Woods“ standen Meryl Streep und Emily Blunt schon gemeinsam vor der Kamera.