Golden Globes 2019: Die Nominierten der Kategorie „Film“

Bradley Cooper - A Star Is Born Red Carpet ArrivalsDie Nominierten für die Golden Globes 2019 stehen fest.

Als beste Schauspielerin in einem Drama geht beispielsweise Lady GaGa für ihre Leistung in „A Star Is Born“ ins Rennen. Sie bekommt dabei Konkurrenz von Glenn Close, Nicole Kidman, Melissa McCarthy und Rosamund Pike. Bei den Männern dürfen sich Bradley Cooper, Willem Dafoe, Lucas Hedges, Rami Malek und John David Washington Hoffnungen auf eine Trophäe machen. Zum besten Drama könnte “BlacKkKlansman”, “Black Panther“, “Bohemian Rhapsody”, “If Beale Street Could Talk” oder “A Star Is Born” gekürt warden.

Vergeben werden die Golden Globes am 06. Januar in Los Angeles. Moderiert wird die Preisverleihung von Sandra Oh und Andy Samberg.

Hier die komplette Nominierten-Liste der Kategorie „Film“:

BESTER FILM – DRAMA
BlacKkKlansman
Black Panther
Bohemian Rhapsody
If Beale Street Could Talk
A Star Is Born

BESTER FILM – KOMÖDIE ODER MUSICAL
Crazy Rich Asians
The Favourite
Green Book
Mary Poppins’ Rückkehr
Vice

BESTER SCHAUSPIELER IN EINEM DRAMA
Bradley Cooper – „A Star Is Born”
Willem Dafoe – “At Eternity’s Gate”
Lucas Hedges – „Der verlorene Sohn”
Rami Malek – “Bohemian Rhapsody”
John David Washington – „BlacKkKlansman”

BESTE SCHAUSPIELERIN IN EINEM DRAMA
Glenn Close “The Wife”
Lady Gaga – “A Star Is Born”
Nicole Kidman – „Destroyer”
Melissa McCarthy – “Can You Ever Forgive Me?”
Rosamund Pike – “A Private War”

BESTE SCHAUSPIELERIN IN EINEM MUSICAL ODER IN EINER KOMÖDIE
Emily Blunt – “Mary Poppins’ Rückkehr”
Olivia Colman – „The Favourite”
Elsie Fisher – “Eighth Grade”
Charlize Theron – „Tully”
Constance Wu – „Crazy Rich Asians”

BESTER SCHAUSPIELER IN EINEM MUSICAL ODER IN EINER KOMÖDIE
Christian Bale – „Vice”
Lin-Manuel Miranda – “Mary Poppins’ Rückkehr”
Viggo Mortensen – „Green Book”
Robert Redford – “The Old Man and the Gun”
John C. Reilly – „Stan & Ollie”

BESTE NEBENDARSTELLERIN
Amy Adams – „Vice”
Claire Foy – „Aufbruch zum Mond“
Regina King – „If Beale Street Could Talk”
Emma Stone – “The Favourite”
Rachel Weisz – “The Favourite”

BESTER NEBENDARSTELLER
Mahershala Ali – „Green Book”
Timothee Chalamet – “Beautiful Boy”
Adam Driver – “BlacKkKlansman”
Richard E. Grant – “Can You Ever Forgive Me?”
Sam Rockwell – “Vice”

BESTER REGISSEUR
Bradley Cooper – “A Star Is Born”
Alfonso Cuaron – “Roma”
Peter Farrelly – „Green Book”
Spike Lee – “BlacKkKlansman”
Adam McKay – “Vice”

BESTE ORIGINAL-FILMMUSIK
Marco Beltrami – “A Quiet Place”
Alexandre Desplat – “Isle of Dogs”
Ludwig Göransson – “Black Panther”
Justin Hurwitz – „Aufbruch zum Mond“
Marc Shaiman – “Mary Poppins’ Rückkehr”

BESTER FREMDSPRACHIGER FILM
Capernaum
Girl
Never Look Away
Roma
Shoplifter

BESTER ANIMATIONSFILM
Die Unglaublichen 2
Isle of Dogs – Ataris Reise
Mirai no Mirai
Wreck-It Ralph 2
Spider-Man: A New Universe

BESTES DREHBUCH
Alfonso Cuaron – “Roma”
Deborah Davis & Tony McNamara – „The Favourite”
Barry Jenkins – “If Beale Street Could Talk”
Adam McKay – “Vice”
Brian Hayes Currie, Peter Farrelly & Nick Vallelonga – “Green Book”

BESTER ORIGINAL-SONG IN EINEM FILM
„All the Stars” – Black Panther
„Revelation” – Boy Erased
„Girl in the Movies” – Dumplin‘
„Shallow” -A Star Is Born
„Requiem for a Private War” – A Private War

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.