Liam Payne sticht Trump, Bieber und Obama aus

Es gibt Grund zu feiern im Hause Payne, denn Liam ist laut einer Datenbank-Auswertung des Social Media Unternehmens „Brandwatch“ der einflussreichste männliche Twitter-User 2018.

Herzlichen Glückwunsch, denn damit lässt der Musiker große Namen hinter sich. Justin Bieber beispielsweise belegt Platz drei vor Ex-US-Präsident Barack Obama – und auch im Weißen Haus wird man das Ranking erstaunt zur Kenntnis nehmen. Donald Trump, der „Twitter“-Kommunikator schlechthin, hatte dieses Jahr weniger Einfluss als das ehemalige „One Direction“-Mitglied.

Erfolg im Netz, Pleiten privat. Payne musste dieses Jahr die Trennung von Cheryl hinnehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.