Michelle Rodríguez: „Ich habe meine Kampfschwerter abgelegt“

Michelle Rodríguez: "Ich habe meine Kampfschwerter abgelegt" - Kino NewsMichelle Rodríguez ist bekannt für ihre toughen Rollen wie zum Beispiel in „Avatar“, „Girlfight“ oder in der „Fast & Furious“-Reihe. Aktuell ist sie ab 6.12. in der Räubergeschichte „Widows“ in den Kinos zu sehen.

Im Interview mit dem „Lufthansa Magazin“ verriet die 40-Jährige, wie sie sich persönlich weiter entwickelt hat. Sie sagte: „Ich habe mich mit mir beschäftigt und verstanden, dass Weiblichkeit nichts mit Schwäche zu tun hat. Bedingungslos zu lieben etwa ist wunderschön, das musste ich erst lernen. Dass man seine Grenzen in Sachen Respekt und Integrität mit Anstand ziehen kann, statt machohaft dichtzumachen. Ich brauche diese Rüstung, die ich jahrelang mit mir herumgetragen habe, gar nicht, sondern kann auch höflich ablehnen. Ich habe meine Kampfschwerter abgelegt, denn ich brauche sie nicht mehr.“

Am meisten hat Rodriguez übrigens von ihrer Großmutter gelernt.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.