Miley Cyrus: Gejagter Messias im Musikvideo

Miley Cyrus: Gejagter Messias im Musikvideo - Musik NewsMiley Cyrus hat sich mit einem fulminanten Musikvideo zurückgemeldet. Sie fungiert als Gastsängerin bei Mark Ronsons neuester Single „Nothing Breaks Like A Heart“ und die beiden haben offenbar für den Clip keine Kosten und Mühe gespart. So fährt die Sängerin in einem Auto durch die Gegend und wird dabei von der Polizei verfolgt. Cyrus fährt an Demonstranten vorbei, die ihr ihre Unterstützung mit Plakaten zeigen und sie sogar für das Amt des Präsidenten vorschlagen. Anschließend fährt sie durch einen Schießhalle, in der Kinder schießen und sie nur knapp verfehlen. Am Ende steht die 26-Jährige vor ihrem Auto auf Steinblöcken in der Jesus-Pose. Doch auch die wilde Seite von Cyrus kommt zum Vorschein, als sie kurze Zeit ihren kaum bedeckten Hintern in die Kamera hält.

Die Fans sind jedenfalls begeistert. Auf „YouTube“ kommentieren sie den Clip unter anderem mit den Worten: „Sie kommt, um die Popmusik zu retten.“ Und: „Miley Cyrus ist zurück und ich bin so glücklich!“

Miley Cyrus hatte ihre Wiederankunft in der Musikwelt groß auf „Instagram“ angeteasert. Bleibt abzuwarten, was noch folgen wird.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.