Oscars 2019: Oprah Winfrey will nicht

Die Oscar-Verleihung nächstes Jahr hat immer noch keinen Gastgeber, doch jetzt ist ein neuer Name aufgekommen: Oprah Winfrey. Allerdings hat die Moderatorin absolut keine Lust darauf.

Als sie nämlich von einem „TMZ“-Reporter darauf angesprochen wurde, ob sie es in Betracht ziehen würde, die Oscar-Verleihung zu moderieren, antwortete Winfrey mit einem klaren deutlichen: „Nein!“

Eigentlich sollte Kevin Hart die Oscars moderieren, doch aufgrund von alten homophoben Tweets zog er sich zurück.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.