„Rock am Ring“ & „Rock im Park“ 2019: „Slayer“ kommen

Vor der Rente noch einmal Festival: „Slayer“ sind zwar bereits auf ihrer Abschiedstour unterwegs, doch 2019 kommen sie noch einmal zu „Rock am Ring“ und „Rock im Park“. Das haben die Veranstalter auf ihren Social-Media-Kanälen und den offiziellen Webseiten der Zwillingsfestivals bekanntgegeben. Außerdem wurden KC Rebell, „I Prevail“ und „Atreyu“ bestätigt.

Wer noch Karten möchte, dann auf auf. Am 20. Dezember 2018 um 18:00 Uhr tritt dann auch die dritte und letzte Preisstufe in Kraft. So eine Karte macht sich bestimmt auch gut unter dem Weihnachtsbaum.

Wer noch am überlegen ist, hier das gesamte Line-Up bisher:

Adam Angst
„Against The Current“
„Alice in Chains“
Alligatoah
„Amon Amarth“
„Arch Enemy“
„Architects“
„Atreyu“
„Badflower“
„Bastille“
„Behemoth“
„Blackout Problems“
„Black Rebel Motorcycle Club“
Bonez MC & Raf Camora
„Bring Me The Horizon“
„Die Antwoord“
„Die Ärzte“
Drangsal
„Dropkick Murphys“
„Eagles Of Death Metal“
„Feine Sahne Fischfilet“
„Foals“
„Godsmack“
„Graveyard“
„Halestorm“
„Hot Water Music“
„I Prevail“
„Kadavar“
KC Rebell
Kontra K
Kovacs
Let Boy
Marteria & Casper
Nothing, Nowhere
„Power Trip“
„Sabaton“
„SDP“
„Seiler und Speer“
Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators
„Slayer“
„Slipknot“
„Starset“
„Tenacious D“
„The 1975“
„The Bosshoss“
„The Fever 333“
„The Smashing Pumpkins“
„Three Days Grace“
„Tool“
„Trivium“
„Underoath“
„Welshly Arms“
„While She Sleeps“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.