Rock’n’Roll Hall of Fame 2019: Janet Jackson wird aufgenommen

Janet Jackson & Daddy Yankee's "Made for Now" Single Release PartyWelch Ehre für Janet Jackson: Die Sängerin wird in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Das teilten die Organisatoren heute (13.12.) mit. Unter den Neuaufnahmen sind auch „The Cure“, “Def Leppard“, „Radiohead“, „Roxy Music“, „The Zombies“ und die Sängerin Stevie Nicks.

Auf „Brigitte.de“ heißt es dazu: „Die sieben Neuankömmlinge werden am 29. März 2019 im Barclays Center in Brooklyn mit einer Zeremonie offiziell bestätigt.“ Damit Musiker in der Ruhmeshalle in Cleveland einen Platz bekommen können, muss ihre erste kommerzielle Veröffentlichung 25 Jahre zurückliegen. Und dann entscheiden – neben den Fans – auch noch mehr als tausend Musiker, Historiker und Vertreter der Musikindustrie, heißt es auf „bote.ch“.

Janet Jackson ist übrigens im November bei den MTV Video Music Awards mit dem Global Icon Award ausgezeichnet worden und hielt eine bewegende Rede.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.