„Shvpes“ und der Dildo im Tour-Bus

Shvpes 30353596-1 bigIm Sommer waren „Shvpes“ auf kleiner Deutschland-Tour und seit rund einem Monat ist ihr neues Album „Greater Than“ (VÖ 09.11.) draußen.

Frontmann Griffin Dickinson, dessen Vater übrigens der berühmte „Iron Maiden“-Frontmann Bruce Dickinson ist, sprach im „Eventim“-Interview über das Sonderbarste, was der britischen Band je auf Tour widerfahren ist. Dickinson erzählte: „Von der deutschen Polizei angehalten und durchsucht zu werden, die dann in unserem Tour-Bus einen 30 Zentimeter langen Dildo gefunden hat. Ein streng dreinblickender Polizist stieg aus dem Wagen, wedelte mit dem Ding umher und fragte: „Wem gehört dieses Messer?“ Das war irgendwie schräg. Keine Ahnung, wie der Dildo da gelandet ist.“

Griffin Dickinson wurde als Kind übrigens inspiriert von „Limp Bizkit“.

Foto via PGM

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.