„Backstreet Boys“: Diesen Song von sich hassen sie

Backstreet Boys - iHeartRadio Music Festival Las Vegas 2016Die „Backstreet Boys“ punkten aktuell mit neuer Musik aus ihrer, am Freitag (25.01.) erschienenen Platte „DNA“. Es ist das neunte Studioalbum der fünf Jungs und über all die Zeit haben sich dementsprechend natürlich unzählige Songs angehäuft. Dass da jeder gut ankommt scheint unmöglich. Selbst bei den Bandmitgliedern gibt es ein Exemplar, das nicht so geliebt wird.

In einem „YouTube“-Video, das auf ihrem offiziellen Kanal liegt, sagte AJ über den Song „If You Want It To Be Good Girl“: „Diesen Titel hätten wir niemals aufnehmen dürfen. Er ist einfach nur ein Haufen Mist.“ Auch Kevin Richardson stimmte mit einem „furchtbar“ zu. Nur Nick Carter widersprach und schilderte seine Sicht: „Es gibt wirklich keinen Song, den ich überhaupt nicht mag.“

Dann dürfte es ihm am Wenigsten ausmachen, dass auf Tour natürlich auch die alten Klassiker gespielt werden.

Foto: (c) PRN / PR Photos