Berlinale 2019: 17 Filme konkurrieren um die Bären

Diane Kruger, Fatih Akin - 70th Annual Cannes Film FestivalIn rund drei Wochen ist in Berlin wieder alles versammelt, was Glanz und Glamour ist, denn die Berlinale beginnt. Und jetzt stehen auch die Wettbewerbsfilme fest. Insgesamt 17 Streifen konkurrieren um die goldenen und silbernen Bären, wie das Festival auf seiner Webseite „berlinale.de“ bekanntgibt. Darunter befinden sich auch deutsche Regisseure wie Fatih Akin, Angela Schanelec und Nora Fingscheidt. Welcher Film letztendlich gewinnt, entscheidet unter anderem die französische Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche, die in diesem Jahr die Präsidentin der Jury ist.

Hier die komplette Liste der Wettbewerbsfilme:

Der Boden unter den Füßen von Marie Kreutzer (Österreich)
Di jiu tian chang (So Long, My Son) von Wang Xiaoshuai (Volksrepublik China)
Elisa y Marcela (Elisa & Marcela) von Isabel Coixet (Spanien)
Der Goldene Handschuh von Fatih Akin (Deutschland / Frankreich)
Gospod postoi, imeto i‘ e Petrunija (God Exists, Her Name is Petrunya) von Teona Strugar Mitevska (Mazedonien / Belgien / Slowenien / Kroatien / Frankreich)
Grâce à Dieu (By the Grace of God) von François Ozon (Frankreich)
Ich war zuhause, aber von Angela Schanelec (Deutschland / Serbien)
The Kindness of Strangers von Lone Scherfig (Dänemark / Kanada / Schweden / Frankreich) – Eröffnungsfilm
Kız Kardeşler (A Tale of Three Sisters) von Emin Alper (Türkei / Deutschland / Niederlande / Griechenland)
Mr. Jones von Agnieszka Holland (Polen / Großbritannien / Ukraine)
Öndög von Wang Quan’an (Mongolei)
La paranza dei bambini (Piranhas) von Claudio Giovannesi (Italien)
Répertoire des villes disparues (Ghost Town Anthology) von Denis Côté (Kanada)
Synonymes (Synonyms) von Nadav Lapid (Frankreich / Deutschland)
Systemsprenger von Nora Fingscheidt (Deutschland)
Ut og stjæle hester (Out Stealing Horses) von Hans Petter Moland (Norwegen / Schweden / Dänemark)
Yi miao zhong (One Second) von Zhang Yimou (Volksrepublik China)

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos