Boy George und die verrückte Popkultur

Boy George - "Kill Your Friends" UK VIP Film Screening Originalität ist etwas, dass Boy George in der heutigen Welt sehr vermisst.

Der „BBC“ gegenüber sagte der „Culture Club“-Frontmann: „Für mich fühlt es sich so an, als wäre die moderne Kultur in einer Schleife. Jedes Mal, wenn ich etwas promote, beantworte ich immer und immer wieder dieselben Fragen. Mich fasziniert, wie wenig originelle Gedanken es in der Welt gibt.“ Und das spiegelt sich auch in den sozialen Medien wider. Der 57-Jährige sagte weiter: „Alle schauen in den Spiegel. Jungs in Unterwäsche, schmollende Mädchen, Menschen mit operierten Gesichtern, sie alle promoten sich selbst. Die derzeitige Popkultur ist verrückt.“

Boy George ist es übrigens manchmal leid, er selbst zu sein.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.