Brian May und der Blick von oben

Brian May und der Blick von oben - Promi Klatsch und TratschBrian May würde sich gerne mal die Welt von oben anschauen. Als Doktor der Astrophysik ist das auch nicht weiter verwunderlich, allerdings hat der „Queen“-Gitarrist dabei auf eine Sache keine Lust.

Dem „Daily Telegraph“ erzählte der Musiker: „Ich würde gerne in der Internationalen Raumstation sitzen und auf die Erde hinabblicken und Zeit haben, nachzudenken. Ich mag es jedoch nicht, in die Luft geschmissen zu werden, für ein paar Minuten schwerelos zu sein und dann wieder hinabzustürzen.“

Brian May lebt die Astrophysik so sehr, dass er der New Horizons-Mission der NASA seinen ersten Solo-Song seit 20 Jahren gewidmet hat.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.