Calvin Harris und seine Alkoholbeichte

Calvin Harris - BRIT Awards 2018 - ArrivalsDJs müssen sich jobbedingt ja regelmäßig die Nacht um die Ohren schlagen. Dabei fließt natürlich auch der ein oder andere Tropfen Alkohol. Calvin Harris hat jetzt auf „Twitter“ gebeichtet, dass auch er regelmäßig zur Flasche gegriffen hat.

Auf die Nachricht eines Fans, der im Netz schrieb, er würde es vermissen, Harris auf der Bühne zu sehen, antwortete der Plattenteller-Profi: „Das Letzte, was ich tun möchte, ist, zwei Flaschen Jack Daniels pro Abend runterzukippen, von Greggs Backwaren zu leben und das ganze Jahr über in einem absolut stinkenden Bus zu leben, 55 Minuten lang in ein Mikrofon zu schreien und fünfmal die Woche so zu tun, als ob ich Keyboard spiele. Diese Tage liegen hinter mir, Sohn.“ Weiter fügte er hinzu: „Ich habe seit vier Jahren nicht getrunken.“

Ein Fan lobte auf „Twitter“ den DJ dafür. Darauf verriet der Musiker, dass es ihm jetzt auch viel besser gehe. Er schrieb: „Aye, die Dinge sind ein bisschen weniger spaßig, aber ich hatte seit 2014 keine Herzrhythmusstörungen mehr.“

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.