Cardi B: Konzertunterbrechung war für den Arsch

Cardi B: Konzertunterbrechung war für den Arsch - Musik NewsCardi B spielte am 02. Januar beim „Bay Dream“-Festival in Neuseeland und lieferte das, was sie immer liefert: vollen Körpereinsatz. Allerdings ging dabei eine Kleinigkeit schief. Nach einer ausgiebigen Twerk-Einlage rutschte ihr Kleid hoch und blieb oberhalb ihres Hinterteils hängen.

Die 26-Jährige reagierte darauf aber ganz cool. Das Beweisvideo auf „DailyMail“ zeigt, wie sie sich an ihre Fans wendet und sagt: „Wie auch immer, ich brauche eine kurze Pause. Ich bin gleich zurück, ich muss mir nur meine Unterhose aus dem Arsch ziehen“, und schon rannte sie von der Bühne.

Dieses Jahr soll übrigens ein neues Album der Künstlerin erscheinen.

Foto: (c) Sushi / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.