Céline Dion ist zu 200-300 Prozent für ihre Kinder da

Céline Dion hat drei Kinder von ihrem verstorbenen Mann René Angélil. Trotz Doppelbelastung schafft es die Sängerin, ohne Nanny auszukommen.

Nach der Geburt der Zwillinge im Jahr 2010 erzählte der Weltstar dem Magazin „ZeeNews“: „Ich habe diese Kinder nicht bekommen, um nicht auf sie aufzupassen, sondern um 200-300 Prozent für sie da zu sein.“ Sie beschrieb das Muttersein mit den Worten: „Ermüdend, aber eine intensive Freude.“

Dion bekam ihren ersten Sohn 2001, 2010 folgten dann die Zwillinge Nelson und Eddy. 2016 starb ihr Mann René Angélil, der auch Vater der drei Kinder ist, an einem Krebsleiden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.