Deutsche Single-Charts: Shindy verdrängt Ava Max

Ava Max - Variety's Inaugural Hitmakers LuncheonAva Max muss den Spitzenplatz in den Offiziellen Deutschen Single-Charts abtreten. Der deutsche Rapper Shindy konnte als Neueinsteiger mit seinem Song „Dodi“ nämlich direkt an den Sonnenplatz stürmen, so berichtet „GfK Entertainment“.

Max‘ „Sweet But Psycho“ ist demnach auf den Verfolgerrang gerutscht und auch für Capital Bra und den Hit „Benzema“ ging es einen Platz nach unten auf die Drei. Neben dem neuen Spitzenreiter ist auch ein weiterer Rapper neu in die Top-5 gerutscht. Farid Bang und sein Track „#niemalsantäuschen“ liegen auf Platz vier.

Komplettiert wird die illustre Runde von „Panic! At The Disco“, die auch diese Woche mit „High Hopes“ den fünften Platz belegen.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.