Dido: Darum startete sie eine Solokarriere

Dido 30352619-1 bigDido hat eine Solokarriere angestrebt, um ihrem Bruder Rollo etwas zu beweisen. Die heute 47-Jährige startete ihre Gesangskarriere nämlich als Background-Sängerin bei „Faithless“, der Band, die von ihrem Bruder produziert wurde.

Dem „Q Magazine“ erzählte Dido rückblickend dazu: „Ich ging nach Amerika und ich wollte definitiv meinem Bruder etwas beweisen. Ich weiß noch wie er sagte, denn ich hatte einen respektablen Job im Verlagswesen: ‚Gib deinen Job nicht auf, Sänger schaffen es nicht. Es gibt eine Million bessere Sängerinnen als dich.‘ Und daher kam mein Antrieb! (…) Ich weiß noch, wie die Dinge mit (dem Album) ‚No Angel‘ anfingen zu laufen und ich denke es war Maxi (Jazz, ‚Faithless‘-Sänger), der zu Rollo sagte: ‚Du willst das vielleicht zurücknehmen.“

Mit ihrem Album „No Angel“ schaffte Dido es übrigens in vielen Ländern bis an die Spitze der Charts. Am 08. März erscheint ihre neueste Platte „Still On My Mind“.

Foto: (c) Sony Music / Guy Aroch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.