Diese Filme müsst Ihr 2019 sehen

Bruce Willis - 2017 Boxing - Floyd Mayweather Jr. v Conor McGregor Pre-Event VIP PartyDie Filmpreis-Verleihungen sind im vollen Gange, die Oscars stehen vor der Tür, da lohnt es sich einmal den Blick nach vorne zu richten. Denn nicht nur 2018 gab es viel Streifen, die die Kinofans gefesselt haben, auch 2019 zeigt sich bislang von einer vielversprechenden Seite. Das „Glamour Magazine UK“ hat einmal alle Filme zusammengeschrieben, nach denen Ihr dieses Jahr auf jeden Fall Ausschau halten solltet.

Hier die Top Film-Anküdigungen 2019:

Glass
Kinostart: 17. Januar
Glass ist ein Thriller von M. Night Shyamalan. Es handelt sich bei dem Film um eine Fortsetzung von Split aus dem Jahr 2016, der eine eigenständige Fortsetzung von Unbreakable – Unzerbrechlich aus dem Jahr 2000 ist. Kevin Wendell Crumb, ein junger Mann mit multipler Persönlichkeitsstörung, ist noch immer auf freiem Fuß und hochgefährlich, wenn die Bestie in ihm zum Vorschein kommt. Er hat schon einige Menschenleben auf dem Gewissen und die Gefahr besteht, dass es schon sehr bald mehr werden.
Besetzung:
James McAvoy: Kevin Wendell Crumb (Die Bestie / Patricia / Dennis / Hedwig / Barry / Jade / Orwell / Heinrich / Norma)
Bruce Willis: David Dunn
Samuel L. Jackson: Elijah Price / Mr. Glass
Sarah Paulson: Dr. Ellie Staple

Maria Stuart, Königin von Schottland
Kinostart: 17. Januar
Maria Stuart, Königin von Schottland: Im Historienepos nach dem Drehbuch des „House of Cards“-Schöpfers Beau Willimon intrigieren Mary Stuart und Elisabeth I. um die Macht in England gegeneinander.
Besetzung:
Saoirse Ronan: Mary, Queen of Scots
Margot Robbie: Queen Elizabeth I
Gemma Chan: Elizabeth Hardwick
David Tennant: John Knox

The Favourite
Kinostart: 24. Januar
The Favourite – Intrigen und Irrsinn: Im grotesken Historiendrama von Regie-Hoffnung Giorgos Lanthimos kämpfen Emma Stone, Rachel Weisz und Olivia Colman um den britischen Thron im 18. Jahrhundert.
Besetzung:
Olivia Colman: Queen Anne
Rachel Weisz: Sarah Churchill
Emma Stone: Abigail Masham
Nicholas Hoult: Robert Harley

Greenbook
Kinostart: 31. Januar
Im Zentrum der Filmbiografie, die nach einer wahren Begebenheit gestaltet ist, stehen der Jazz-Pianist Don Shirley und sein Fahrer Tony Lip, die in den 1960er Jahren auf einer Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten unterwegs sind. Im Film werden sie von Mahershala Ali und Viggo Mortensen gespielt. Im Rahmen der Verleihung der Golden Globe Awards 2019 wurde Green Book als bester Film in der Kategorie Komödie oder Musical ausgezeichnet, außerdem für das beste Drehbuch. Ali wurde zudem als bester Nebendarsteller geehrt.
Besetzung:
Viggo Mortensen: Tony Lip
Mahershala Ali: Don Shirley
Linda Cardellini: Dolores
Don Stark: Jules Podell

Beale Street
Kinostart: 7. März
Beale Street ist ein Filmdrama von Barry Jenkins, das auf einem gleichnamigen Roman von James Baldwin basiert. Wie bereits Moonlight, der im Rahmen der Oscarverleihung 2017 als bester Film ausgezeichnet wurde, produzierte Adele Romanski den Film. Zudem arbeitete der Regisseur abermals mit dem Kameramann James Laxton sowie den Filmeditoren Joi McMillon und Nat Sanders zusammen, ferner komponierte auch Nicholas Britell wieder die Filmmusik.
Besetzung:
Stephan James: Alonzo ‚Fonny‘ Hunt
KiKi Layne: Tish Rivers
Regina King: Sharon Rivers
Colman Domingo: Joseph Rivers

John Wick 3
Kinostart: 23. Mai
John Wick: Kapitel 3: Im Abschluss der kultigen Actionfilmreihe wird Keanu Reeves als Meisterkiller John Wick vom Jäger zum Gejagten, als ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wird.
Besetzung:
Keanu Reeves: John Wick
Halle Berry: Sofia
Laurence Fishburne: The Bowery King
Ian McShane: Winston

Aladdin
Kinostart: 23. Mai
Aladdin (2019): Disney spendiert dem oscarprämierten Zeichentrickklassiker eine Realverfilmung mit Will Smith und Mena Massoud in den Hauptrollen als Dschinni und Aladdin.
Besetzung:
Mena Massoud: Aladdin
Naomi Scott: Prinzessin Jasmin
Will Smith: Dschinni
Marwan Kenzari: Dschafar

Men In Black 4
Kinostart: 14. Juni (Vereinigte Staaten)
Vor mittlerweile 20 Jahren eroberte Men In Black“ die Kinos dieser Welt. Tommy Lee Jones und Will Smith machten als Agenten in Schwarz Jagd auf Aliens und zwei Fortsetzungen später kann Sony auf eine Film-Reihe blicken, die ihnen eine Milliarde US-Dollar einbrachte. Klar, dass das Studio daran anknüpfen will. Fans der bisherigen Einträge müssen sich allerdings auf eine große Änderung einstellen. Denn Chris Hemsworth und Tessa Thompson werden in den Hautrollen zu sehen sein.
Besetzung:
Chris Hemsworth: Agent H
Tessa Thompson: Agent M
Liam Neeson: Leiter der britischen MIB
Emma Thompson: Agent O

Toy Story 4
Kinostart: 20. Juni
Pixars-Gründer John Lasseter kündigt Toy Story 4 als Fortsetzung der erfolgreichen Filmreihe aus dem Hause Pixar an. Fans der ersten Teile können sich als auf ein Wiedersehen mit den Spielzeugfiguren Woody und Buzz freuen.
Besetzung/Stimmen:
Tom Hanks: Woody
Tim Allen: Buzz Lightyear

König der Löwen
Kinostart: 18. Juli
Der König der Löwen: Disney macht aus dem oscarprämierten Zeichentrickklassiker von 1994 ein grandioses CGI-Remake mit einem Cast, der Stars wie Donald Glover und Beyoncé enthält.
Besetzung:
Donald Glover: Simba
Beyoncé Knowles-Carter: Nala
James Earl Jones: Mufasa
Chiwetel Ejiofor: Scar

Once Upon A Time… in Hollywood
Kinostart: 8. August
Quentin Tarantino porträtiert das Hollywood zur Zeit der Manson-Morde Ende der 60er in einem Crime-Drama.
Besetzung:
Leonardo DiCaprio: Rick Dalton
Brad Pitt: Cliff Booth
Margot Robbie: Sharon Tate
Damian Lewis: Steve McQueen

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.