Dschungelcamp 2019: Domenico de Cicco muss büßen

Dschungelcamp 2019: Domenico de Cicco muss büßen - TV NewsTag 3 im Dschungelcamp – Geschirr im Weiher gewaschen, Holz an der falschen Stelle eingesammelt, Zigaretten geteilt, alleine nachts im Camp herumgelaufen, am Tag geschlafen … die Liste der Regelverstöße der Camper ist lang. Per Brief erfährt Domenico de Cicco, dass er als Teamchef alleine dafür büßen und seine Luxusgegenstände abgeben muss. Stillkissen und Haarschaum wandern also ins Dschungeltelefon.

Domenico mahnt: „Ich nehme es in Kauf, wir können es nicht ändern. Doch der nächste Teamchef und wir alle auch, müssen besser drauf achten, dass das nicht wieder passiert!“

Durchaus weise Worte, die Domenico hier findet, hoffentlich werden auch Taten folgen!

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de

Foto: (c) MG RTL D

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.