Gwyneth Paltrow: „Ehe mit Chris Martin war Bestimmung“

Gwyneth Paltrow - 5th Annual Kaleidoscope Ball Benefitting UCLA Children's Discovery and Innovation Institute - 3 Gwyneth Paltrow war mit Chris Martin von “Coldplay” 13 Jahre verheiratet und sie glaubt – trotz der Scheidung 2016 –, dass es Schicksal war, zusammenzukommen – wegen ihrer Kinder Apple und Moses.

Im Interview mit der Zeitschrift „ES“ erklärte die Schauspielerin: „Die Familienstruktur kann neu erfunden werden und die Scheidung muss nicht verheerend sein. Es muss nicht das Ende einer Beziehung zu jemandem sein. Ich denke, Chris und ich sollten zusammenkommen, um unsere Kinder zu haben. Unsere Beziehung ist so viel besser: Freunde, Co-Eltern und Familie.“

Gwyneth Paltrow hat das mit der Patchwork-Familie echt raus. Sie ist seit 2018 neu verheiratet, nahm aber ihren Ex Chris Martin mit in die Flitterwochen auf die Malediven.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.