Jennifer Lopez: Der Grund für ihre gescheiterten Beziehungen

Jennifer Lopez - 2018 Billboard Music AwardsMit Jennifer Lopez ist der Begriff Erfolg eng verbunden. In Sachen Liebe hat sie allerdings die ein oder andere Niederlage verkraften müssen. Drei gescheiterte Ehen, aufgelöste Verlobungen und Fremdgehmomente – die Liste der Verfehlungen ist lang. Sie selbst fasste das Ganze im US-Magazin „Harper’s Bazaar“ wie folgt zusammen: „Für mich war die Beziehungsreise ein Auf und Ab. Aber es hatte nichts mit jemand anderem außer mit mir zu tun – es ging darum, zu erkennen, wer ich bin.“

Klingt nach Selbstfindungsphase bis zum großen Liebesglück. J.Lo erklärte: „Solange du nicht lernst, dich selbst zu lieben, kannst du niemand anderen voll und ganz auf die Weise lieben, die rein und echt ist. Wenn du das einmal tust, kannst du Beziehungen führen, die auf Liebe und Respekt basieren.“

Das Allroundtalent war in den 90ern mit Schauspieler Ojani Noa, ab 2001 mit Choreograf Chris Judd und kurze Zeit später mit Sänger Marc Anthony verheiratet.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.