Jim Parsons zum Ende von „The Big Bang Theory“

Jim Parsons zum Ende von "The Big Bang Theory" - TV NewsIn den USA geht die 12. und damit auch letzte Staffel von „The Big Bang Theory“ auf dem Sender CBS zu Ende. Nicht ganz unschuldig am Ende der weltweit beliebten Serie ist Hauptdarsteller Jim Parsons. Der 45-Jährige war nämlich bereit, seine Rolle als Dr. Sheldon Cooper an den Nagel zu hängen.

Im Interview mit dem Magazin „Entertainment Today“ sagte der Schauspieler: „Es ist gleichzeitig kompliziert und ganz einfach.“ Aber wie er weiter betonte, war es einfach der richtige Zeitpunkt in seinem Leben und er sei auch mittlerweile in einem Alter, in dem er nicht mehr wisse, wie lange er noch T-Shirts tragen könne, ohne dabei alt auszusehen. Auf die Frage nach seinen Zukunftsplänen sagte der Schauspieler: „Ich weiß nicht, was für mich als nächstes kommt. Es ist nicht so, dass ich etwas Bestimmtes anstrebe.“

ProSieben zeigt das letzte Kapitel der beliebten Nerds übrigens ab 07. Januar, immer montags um 20.15 Uhr.

Foto: (c) Kazuki Hirata / HollywoodNewsWire.net / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.