Julia Roberts: Drogen – ein „Problem, das allgegenwärtig ist“

Julia Roberts: Drogen - ein „Problem, das allgegenwärtig ist“ - Kino NewsSeit dem 10.01. ist Julia Roberts mal wieder in den deutschen Kinos zu sehen. Für den Streifen „Ben is back“ mimt sie die Mutter eines Drogensüchtigen. Eine Thematik, die ihr wichtig ist.

Dem „Madame“-Magazin erzählte sie: „Ich glaube, dass jeder, der in meinem Alter ist, mindestens eine Person kennt, die darunter litt: Ein Familienmitglied, einen Nachbarn oder einen Schulkameraden. Das Problem ist in unserer Gesellschaft leider allgegenwärtig.“ Und als Dreifachmama setzt sie sich damit sowieso auseinander, allerdings weitaus lockerer als gedacht. Roberts sagte: „Ich kann mein Leben nicht damit zubringen, mir konstant Sorgen zu machen, welche tragischen Schicksalsschläge meiner Familie widerfahren könnten.“

„Ben is back“ läuft seit dem 10.01. in den deutschen Kinos.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.