Kenneth von “Grimgod”: “Wir sind quasi für jeden Scheiß zu haben”

LooMee TV WachauAnfang Februar (02.02.) erscheint das Album “Master” von “Grimgod”.

Ob es auch schon Planungen für eine Tour gibt, dazu sagte Bassist Kenneth: “Wir sind da offen für alles.” Einige Pläne sind auf jeden Fall schon fix. Er meinte weiter: “Wir machen im Herbst auf jeden Fall noch ein paar Weekender-Touren, da sind wir vom 02.10. bis zum 05.10. mit ‘Airstrike’ zusammen unter anderem in Neukirchen und im Rockheaven in Aldenhofen unterwegs, und zwei Wochen später geht es dann noch auf Tour nach Italien. Und zwischendrin am 12.10. spielen wir noch eine Headlinershow im Blackland in Berlin. Viele angesagte Locations sind halt auch schon voll bis unters Dach. Da erfordert so eine Tour tatsächlich ein bis eineinhalb Jahre Vorlaufzeit.” Er fasst aber kurz zusammen: “Wir sind gespannt, mal sehen, was das neue Jahr noch bringt. Wir sind quasi für jeden Scheiß zu haben. Also wer uns buchen will, einfach anschreiben!”

Weiter meinte Kenneth noch: “Dieses Jahr haben wir uns da ansonsten einfach auch sehr auf die neue Scheibe konzentriert, dass wir da was Geiles haben und das ist ja letztendlich, wie ich finde, auch gelungen. Das ist eine Scheibe, die man sich anhören kann und gar nicht merkt, wie schnell die eigentlich vorbei ist. Wenn ich die so höre, denke ich immer: ‘Die ist so schnell vorbei.'”

Foto: (c) LooMee TV