Pusha T: Wie soll er 2018 toppen?

Pusha-T 30347432-1 bigFür Pusha T ist das Jahr 2018 ein absoluter Erfolg gewesen. Der Rapper brachte seine Platte „Daytona“ heraus, sich damit in den Top Drei der US-Charts platziert und sich auch gleich noch eine Grammy-Nominierung geschnappt. Also wie soll man das in diesem Jahr nur toppen? Das fragt sich der 41-Jährige auch selbst.

Dem „Essence Magazine“ sagte er dazu: „2018 war für mich im Ganzen ziemlich großartig. Es wird hart, das zu toppen. Aber das wird mich nicht davon abhalten, es zu versuchen.“

Klare Ansage, doch um den Grammy auch mit nach Hause zu nehmen, muss sich Pusha T gegen Cardi B, Mac Miller, Nipsey Hussle und Travis Scott durchsetzen.

Foto: (c) Fabien Montique / Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.