Robbie Williams und der Trick gegen das Rauchen

Robbie Williams und der Trick gegen das Rauchen - Promi Klatsch und TratschRobbie Williams hat eine ganz gefährliche Sucht überwunden. Der Musikstar raucht nicht mehr – und hat gegen das Verlangen sogar einen recht einfachen Trick gefunden. Sobald die Lust auf eine Kippe steigt, greift Williams zu einem Malbuch.

Dem britischen „Mirror“ verriet er jetzt: „Ich male einfach ein bisschen was aus, was super ist, weil ich etwas habe, worauf ich mich konzentrieren kann.“ Das tut dem 44-Jährigen auch wirklich gut. Im selben Interview verriet er nämlich, dass er wegen der Abhängigkeit ab und an Panikattacken bekam. Er habe zudem knapp 40 Zigaretten am Tag weggezogen.

Da ist’s doch löblich, dass er neuerdings eher 40 Wachsstifte statt 40 Fluppen am Tag verbraucht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.