Sandra Bullock hasst es, Angst zu haben

Sandra Bullock hasst es, Angst zu haben - TV NewsIm neuen Netflix-Horror-Streifen „Bird Box“ spielt Sandra Bullock eine der Hauptrollen.

Im privaten Leben hat die 54-Jährige es aber nicht so mit Furcht und Schrecken. Sie sagte gegenüber dem „People“-Magazin: „Ich mag es nicht, Angst zu haben. Ich hasse es, Angst zu haben. Ich hasse Leute, die es für komisch halten, hinter Türen zu stehen und dich zu erschrecken, weil sie wissen, dass du es hasst, Angst zu haben.“

„Bird Box“ ist am 21.12. auf dem Streaming-Dienst Netflix erschienen. In dem Film breitet sich eine mysteriöse, unsichtbare Macht auf der Welt aus und treibt die Bevölkerung in den Selbstmord. Nur wenige Personen schaffen es, sich vor der Bedrohung zu retten. Denn sie müssen die Augen geschlossen halten. Nur wer nichts sieht, kann dem Tod entkommen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.