Sascha von „Madsen“: “ Wir müssen unser Bier jetzt nicht mehr heimlich trinken“

Madsen 30345170-1 bigNach einer erfolgreichen Tour im letzten Jahr, geht „Madsen“ ab Februar erneut auf Tour. Da die Band aus drei Brüdern und einem guten Freund besteht, fühlt sich eine Tour fast wie ein Familienausflug an.

Dazu sagte Schlagzeuger Sascha im Interview mit „waz“: „Klassenfahrt mit den besten Kumpels trifft es wohl am besten. Nur dass wir jetzt unser Bier nicht mehr heimlich trinken müssen und die Fahrten komfortabler geworden sind. Im Prinzip ist es immer noch wie früher. Da treffen sich ein paar Normalos, die Bock aufs Musikmachen haben. Ich genieße Tourbus-Fahren auch sehr. Da fällt dann auch mal die Klimaanlage aus und es wird richtig kalt oder heiß – mir alles egal.“

Sascha hat selbst drei Kinder. Auf die Frage, wann die nächste Bruder-Band im Hause „Madsen“ durchstartet, sagte der 35-Jährige lachend: „Klar würde ich mich darüber freuen, aber ich mache den Kids keinen Druck. Wenn sie Lust auf Musik machen haben, sollen sie es tun. Bei uns zuhause stehen Drums, Gitarre, Klavier, Trompete und Querflöte. Es gibt da sicher eine Affinität – wäre auch komisch, wenn nicht.“

Foto: (c) Universal Music