Sharon Van Etten: „Das Schreiben neuer Songs habe ich immer auf dem Schirm“

Sharon Van Etten 30352144-1 bigSharon Van Etten war in den vergangenen Jahren nicht untätig. Sie hat Psychologie studiert und ihre Schauspieler-Premiere innerhalb des Netflix-Dramas „The OA“ gefeiert. Außerdem hat sie musikalisch an David Lnynchs Revival von Twin Peaks mitgewirkt und hat die Filmmusik für Katherine Dieckmanns Film „Strange Weather“ geschrieben. Nebenbei ist sie vor zwei Jahren noch Mutter geworden. Ob sie da noch Zeit hatte, Songs für ihr aktuelles Album „Remind Me Tomorrow„ zu schreiben, das verriet sie im Interview mit „musikblog.de“.

Die 37-Jährige sagte: „Das Schreiben neuer Songs habe ich immer auf dem Schirm. Das funktioniert ganz automatisch. Mal setze ich mich ganz bewusst hin, mal läuft es so nebenbei. Das ist ganz unterschiedlich. Aber ich bin irgendwie immer in Bereitschaft. So sammeln sich die Ideen. Und irgendwann hat man dann genug Material beisammen.“

„Remind Me Tomorrow“ ist übrigens am 18.01. erschienen.

Foto: (c) Ryan Pfluger / Verstärker Medienmarketing

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.