Slash: Zehn Jahre rauchfrei

An Evening with Slash at Rolling Stone Live Lodge in Melbourne on October 1, 2014Seit rund zehn Jahren ist Slash nun schon Nichtraucher. Doch wie kam es dazu, dass der Gitarrist von „Guns N’Roses“ die Kippen zur Seite legte? Immerhin hat er zu seinen Hochzeiten bis zu 60 Zigaretten am Tag gequalmt. Eine Frau war der Grund – seine Mutter.

Laut dem „Rolling Stone Magazine“ erzählte der Rocker kürzlich in einem Interview: „Sie war eine jener Raucherinnen, die dauernd sagten: ‚Eines Tages höre ich auf.‘“ Hinzu kam bei Slash noch eine schwere Lungenentzündung, die seine Entscheidung positiv unterstütze. Er meinte: „Während der Lungenentzündung konnte ich nicht rauchen. Ich habe es versucht, aber ich konnte nicht atmen, so hatte ich zwei Wochen Abstinenz beisammen.“

Mittlerweile schafft es Slash übrigens durch Nikotin-Kaugummis den Zigaretten fernzubleiben.

Foto: (c) Paul Miles / PR Photos