Taylor Swift stellt ihre App ein

Taylor Swift - 2018 Billboard Music AwardsTaylor Swift hat ihre “Reputation”-Ära beendet und damit ist offenbar auch ihre App „The Swift Life“ überflüssig geworden. Seit Ende 2017 bot die Sängerin durch diese Applikation ihren Fans die Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren und durch bestimmte Aktionen Vorteile beim Merchandise- und Ticketverkauf zu genießen. Jetzt wurde auf der offiziellen „Twitter“-Seite der App das Ende für den 01. Februar angekündigt.

In dem Statement heißt es unter anderem: „Derzeitige Fans haben bis zu diesem Datum die Möglichkeit, ihre virtuelle Währung, die sie gesammelt haben, einzusetzen. (…) Wir möchten allen engagierten Fans danken, die ‚The Swift Life‘ heruntergeladen, sich in dieser großartigen Gemeinschaft engagiert und wunderbaren Inhalt für andere kreiert haben.“

Ihre Fans scheinen dem Ende der App nicht hinterher zu trauern, denn wie aus etlichen „Twitter“-Kommentaren hervorgeht, haben sie eine direkte Kommunikation mit Taylor Swift und regelmäßige Updates vermisst.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.