„The Chainsmokers“: „Es fühlt sich gut an, auf der anderen Seite zu sein“

Alex Pall, Andrew Taggart, The Chainsmokers - 2017 American Music AwardsVor einem Jahr haben „The Chainsmokers“ ihr Album „Sick Boy“ veröffentlicht und für den Erfolg der Platte wollten sich Andrew Taggart und Alex Pall bei ihren Fans bedanken.

Auf ihrer „Instagram“-Seite schrieben sie: „Vielen Dank an diejenigen, die sich das ‚Sick Boy‘-Album Song für Song angehört haben, so wie wir es veröffentlichten. Wir haben jeden Song auf dem Album herausgegeben, sobald er fertig war. Unabsichtlich hat dieser Prozess unserer Reise durch Selbstzweifel und Gefühle des Missverständnisses hin zu einem sicheren und glücklicheren Ort aufgezeichnet. Ihr könnt das in den Songs hören, wenn ihr sie euch in der Reihenfolge anhört, in der sie veröffentlicht wurden. Es fühlt sich gut an, auf der anderen Seite zu sein. Vielen Dank, dass ihr uns dabei geholfen habt, dort hinzukommen.“

Die Single „Sick Boy“ schaffte es in Deutschland übrigens bis auf Platz fünf der Charts und wurde mit Gold veredelt.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.