„The Cranberries“ und das letzte Album

„The Cranberries“ werden bald ihr erstes und letztes Album „In The End“ ohne ihre verstorbene Frontfrau Dolores O’Riordan herausbringen und das ist ihnen nicht leichtgefallen.

Auf ihrer Webseite „cranberries.com“ lassen sie verlauten: „Anfang 2017 kamen wir vier zusammen, um für unsere ‚Something Else Tour‘ zu proben. Dabei diskutierten wir, wie großartig es wäre, an neuem Material für ein neues Album zu arbeiten. (…) In den folgenden Monaten hat die Arbeit für das, was ‚In The End‘ werden würde, begonnen. Im Dezember 2017 hatte Dolores die Gesangsaufnahmen der elf Songs, die auf dieser Platte sind, bis zur finalen Demoversion beendet und wir hatten geplant, Anfang 2018 ins Studio zu gehen und das Album fertigzustellen. Nach Dolores‘ niederschmetternden und unerwarteten Ableben im Januar 2018 haben wir uns eine Auszeit gegönnt und alle Pläne auf Eis gelegt. Im Laufe der Zeit haben wir darüber nachgedacht, wie wir unsere engste Freundin und Bandkollegin am besten ehren könnten. Das war ein sehr schmerzhafter Prozess. Wir erinnerten uns daran, wie energiegeladen Dolores von der Vorstellung war, dieses Album zu machen und zurück auf Tour zu gehen und die Songs live zu spielen, und erkannten, dass es das Bedeutungsvollste ist, wenn wir das Album beenden, das wir mit ihr begonnen haben. (…) Es gab dabei auch dieses überwältigende Gefühl von Finalität mit dem Wissen, dass dies das letzte Mal sein wird, bei dem wir gemeinsam im Studio sind und an einem ‚Cranberries‘-Album arbeiten. Den letzten Song, den wir im Studio aufgenommen haben, war ‚In The End‘ und das war der Moment, in dem es bei uns richtig ins Bewusstsein eingedrungen ist, dass dies das Ende ist. (…) Wir widmen dieses Album unserer lieben Freundin und Bandkollegin Dolores. Sie wird in ihrer Musik immer bei uns sein.“

Laut „Amazon“ soll die Platte „In The End“ am 26. April erscheinen. Vorbestellungen können bereits getätigt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.