„Thirty Seconds to Mars“: Zusatzkonzert in Deutschland

"Thirty Seconds to Mars": Zusatzkonzert in Deutschland - MusikFans von „Thirty Seconds to Mars“ können die Alternative-Rock-Band, gegründet von Schauspieler Jared Leto und seinem Bruder Shannon Leto, dieses Jahr wieder live bewundern, zweimal gleich. Die Jungs kommen nach Deutschland und spielen am 15. August eine exklusive Headline-Show in Mönchengladbach. Und einen Tag später treten „Thirty Seconds to Mars“ beim Schloss Salem Open Air am Bodensee auf, sozusagen als Zusatzkonzert.

Laut „Rolling Stone“ stellt die Band dann die Songs ihres aktuellen Albums „America“ vor, sowie Hits wie „Walk on Water“ und „Dangerous Night“. Tickets für Mönchengladbach gibt es auf „eventim.de“ und weitere Infos zum Schloss-Konzert auf der Website www.schloss-salem-open-airs.de/tickets. Der Vorverkauf dafür startet am Freitag (01.02.) um 10 Uhr.

Tomo Milicevic, Gitarrist bei “30 Seconds To Mars”, hat übrigens 2018 die Band verlassen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.